Gelungener Start in die Saison 2019

Auch in diesem Jahr sind die Reiter des Fahr- und Reitvereins Wettringen wieder auf verschiedenen Turnieren unterwegs.
Einen Sieg brachte bereits Eva-Lotta Cruse auf Crusella aus Dörenthe mit. Sie gewann das 2 Sterne A-Springen. Auch konnte Carina Sondermann auf Chacco in Borghorst den Dressurreiterwettbewerb der Klasse A für sich entscheiden. In Altenrheine stellte der Verein eine Mannschaft für die E-Dressur. An den Start gingen Katharina Ahling mit Calimba de Luna, Theresa Löbbering mit Crusella, Lisa Schmedding mit Pialotta und Leni Sondermann mit Chacco. Die Mannschaft belegt den 3. Platz.
Weitere Ergebnisse:
Legden
Linus Ahling mit Home Boy 3. Platz E-Springen
Lene Elingmann mit Gipsy 3. Platz E-Stilspringen
Borghorst
Leni Katerkamp mit Tequila Reiterwettbewerb 3. Platz und Springreiterwettbewerb 5. Platz
Samern
Anne Maurer mit Day Dream 6. Platz L-Dressur
Billerbeck-Beerlage
Eva-Lotta Cruse mit Crusella 5. Platz A-Springen und mit Chanaya 6. Platz Stil A-Springen
Spelle
Leni Katerkamp mit Divina 3. Platz Reiterwettbewerb
Altenrheine und Darfeld
Leni Katerkamp mit Tequila 5. Platz Springreiterwettbewerb
Lathen
Anne Maurer mit Day Dream 5. Platz L-Dressur

Veröffentlicht unter Reiten

Erfolgreiche Mannschaft des Fahr- und Reitvereins Wettringen

Die Wettringer Reiter (v.l.): Linus Ahling, Leni Sondermann, Tim Gude, Franziska Goralski, Ann-Sophie Brebaum und Eva-Lotta Cruse

Der Kreisreiterverband Steinfurt lud am vergangenen Wochenende die Mannschaften der Reitvereine zum Jugendvergleichswettkampf ein.

Auch der Fahr- und Reitverein Wettringen war mit einer Mannschaft vertreten. Der Wettkampf bestand aus drei Teilprüfungen. Jeweils zwei Reiter pro Mannschaft starteten in einem Reiterwettbewerb, einem Dressurwettbewerb und einem Stil-Springen ohne erlaubte Zeit.

Für den Reitverein gingen Franziska Goralski, Ann-Sophie Brebaum, Leni Sondermann, Tim Gude, Eva-Lotta Cruse und Linus Ahling an den Start. Mit einem guten 7. Platz konnte die Mannschaft den Wettbewerb beenden.

Veröffentlicht unter Reiten

Fahr- und Reitverein Wettringen veranstaltet Freispringen

Am Samstag den 16.02.2019 veranstaltete die Reitabteilung unter der Leitung von Melanie Pierzina das erste Springen der Pferde ohne Reiter. Das Freispringen ist eine willkommene Abwechslung für alle Pferde. Nicht nur Vereinsmitglieder, sondern auch Teilnehmer aus den umliegenden Vereinen konnte der Fahr- und Reitverein Wettringen zu diesem Nachmittag begrüßen. Die Vereinshalle war für 3 Stunden belegt. Egal ob Shettys, Ponys oder Großpferde, Melanie Pierzina hatte für alle das Passende aufgebaut.
Auch ein neuer Termin ist schon gefunden. Am 30.03.2019 findet das nächste Freispringen für Ponys und Pferde statt. Wer Interesse hat, kann sich jetzt schon eintragen. In der Volksbankreithalle des Fahr- und Reitvereins Wettringen hängt eine Anmeldeliste.

Veröffentlicht unter Reiten